Feuerwehrpläne und mehr

Brandschutzplan

Der Begriff Brandschutzplan wurde vom Verband der Sachversicherer geprägt, ist wesentlicher Bestandteil der betrieblichen Brandschutzorganisation und dient Betriebsangehörigen, betrieblichen Sicherheitskräften und der Feuerwehr zur Orientierung im Objekt.

Wie der Feuerwehrplan, zeigt er die Gefahrenschwerpunkte und die für den vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz vorhandenen Sicherheitseinrichtungen auf. Zusätzlich enthält er genauere Angaben über Fluchtwege und Einrichtungen zur Selbstrettung.


Ausgehängt kommt er, soweit er nicht zu viele Informationen enthält, als Flucht- u. Rettungsplan zur Anwendung.

Zu bemerken ist, daß es in der Regel nicht sinnvoll ist, beide Planarten (Feuerwehrplan, Flucht- und Rettungsplan) in einem gemeinsamen Brandschutzplan zusammenzufassen.

Eine Zusammenfassung ist nur da sinnvoll, wo die notwendige Detailinformation beider Planarten die Übersichtlichkeit nicht beeinträchtigt.  


Ebenso sollte gewährleistet sein, daß durch die umfassenden Detailinformationen die Gefahr der Betriebsspionage oder Sabotage durch Fremdpersonen ausgeschlossen werden kann.
 

Sicherheit darf und muss sichtbar sein !